Herzlich Willkommen bei den Landfrauen im Bezirk Überlingen-Pfullendorf!

Wir freuen uns über Ihr Interesse und stellen Ihnen unsere Bildungsarbeit und unsere weiteren Aktivitäten vor. Der Landfrauenverein steht offen für alle Frauen im ländlichen Raum, unabhängig von Beruf oder Konfession. Die sechs Ortsvereine unseres Bezirkes stellen jährlich ein interessantes Bildungsprogramm zusammen.

Auch in diesem besonderen Jahr. Informieren Sie sich gerne unter dem Punkt Ortsvereine über die jeweiligen Angebote und Regelungen. 

Viel Spaß dabei!

 

Ihre LandFrauen des Bezirks Überlingen-Pfullendorf

 

LandFrauen spenden an das AWO Frauen- und Kinderschutzhaus

Bei der Bezirksversammlung der LandFrauen Überlingen-Pfullendorf, die bereits im März diesen Jahres stattfand, war die Referentin Tanja Köhler so begeistert von den authentischen aber auch eindrücklichen Worten der Frauen- und Familienbeauftragten des Bodenseekreises Veronika Wäscher-Göggerle, dass sie spontan entschied auf ihr Honorar in Höhe von 200,-Euro zu verzichten damit die LandFrauen das Geld aus Ihrer Kasse an das AWO Frauen- und Kinderschutzhaus im Bodenseekreis spenden können.

Das AWO Frauen- und Kinderschutzhaus Bodenseekreis bietet Frauen eine erst Anlaufstelle um aus belastenden, gewaltvollen Verhältnissen zu Hause heraus zu kommen.

 

Die Tanja Köhler berät als Diplompsychologin Einzelpersonen aber auch Unternehmen in allen Lebens- und Arbeitslagen. Bei den 180 LandFrauen aus den sechs Ortsvereinen, die sich zur Bezirksversammlung in Bermatingen-Ahausen zusammen gefunden haben, zeigte sie unter dem Titel „Was trägt der Schotte unterm Quilt?“ die verschiedenen Stufen von Veränderungsprozessen auf und wie man am günstigsten damit umgeht.

Bildunterschrift: v.l.n.r:  Kerstin Mock, Vorsitzende LandFrauen Bezirk Überlingen-Pfullendorf; Veronika Wäscher-Göggerle, Frauen- und Familienbeauftragte des Bodenseekreises; Kathrin Stumpf, Geschäftsführerin AWO Kreisverband Bodensee-Oberschwaben Frauen- und Kinderschutzhaus